Reutlinger General-Anzeiger
Sonnenschutz
Unter dem Pavillondach bleibt die Luft auch an kühlen Tagen länger angenehm temperiert. Foto: Hoklartherm

Garten

Schutz bei jedem Wetter

Die Sommer werden unbeständiger. Das sollte Dir den Garten aber nicht vermiesen. Sorge mit dem passenden Dach oder Schirm dafür, dass es draußen gemütlich bleibt!

Praktisch, preiswert, ausgefallen oder luxuriös – für Deinen Lieblingsplatz im Garten gibt es viele Beschattungsmöglichkeiten. Zumal komfortable Technik die neue Generation der Schattenspender auch in der kälteren Jahreszeit nutzbar macht. Doch zunächst zu den Sonnenschutz-Klassikern.

Flexibel und farbenfroh: der Sonnenschutz-Klassiker

Immer noch ein Klassiker: der leicht verstellbare Sonnenschirm. Was ihn weiterhin so nützlich macht, ist seine Handlichkeit. Denn Du kannst ihn ohne Umstände auf- und abbauen und genießt trotzdem effektiven Sonnenschutz. Der Vorteil: Du bist flexibel, kannst Deine Terrasse mit oder ohne Beschattung genießen und mit ausgefallenen Designs auch farbenfrohe Hingucker schaffen. Außerdem eignen sich Sonnenschirme gut für kleine Sitzecken oder Nischen.

Foto: Pascal Piot / stock.adobe.com

Für mehr Camping-Feeling: Canvas-Segel

Nahezu ebenbürtig in Sachen Leichtigkeit ist das Sonnensegel. Und obendrein ist es sehr einfach anzubringen. Von daher eignet sich der Schutz aus wetterfestem Stoff besonders für Leute, die Campingfeeling mögen. Du kannst das Segel entweder an Bäumen befestigen. Oder Du verschnürst eine Seite mit Haken an Deiner Hauswand, aber auch frei schwebend zwischen Stützen macht es sich gut. Wobei Du auf die Weise einen Schattenplatz gewinnst, der auch mal um die Hausecke herum im Freien liegt. Wenn Du noch mehr Wert auf Stabilität legst, bist Du bei einer fest installierten Markise richtig beraten.

Für Technik-Fans: Sonnenschutz zum Ausfahren

Mehr die technisch begeisterten Gartenfreunde sprechen motorisierte Beschattungssysteme an. Für sie dürften smart gesteuerte Markisen und ausfahrbare Terrassendächer zum Einmaleins der modernen Beschattung gehören. Optimal komfortabel sind automatisierte Bedachungen dann, wenn Du sie in Dein Smart-Home-System integrierst. Natürlich kannst Du sie aber auch unabhängig per Fernbedienung steuern. Der Vorteil: Du kannst jederzeit so viel Licht genießen, wie Du magst. Besonders praktisch sind solche Systeme, die per Sensor reagieren und Dir sogar das Ein- und Ausfahren abnehmen. Die Dächer bestehen meist aus wetterfesten Aluminiumlamellen und drehen sich entsprechend der Sonneneinstrahlung drehen.

Foto: Korisbo / stock.adobe.com

Wohlfühlort mit Retro-Charme: der Pavillon

Auch Pavillons erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Sie machen sich besonders gut als luftige Outdoor-Wohnzimmer. Oft ausgestattet mit allem, was es zum Lounge-Ambiente braucht. Liegen oder gemütliche Sessel – die Möblierung ist heute so vielseitig wie das Design der Minihäuschen selbst. Orientalisch, klassisch, sachlich – mit den eleganten Schattenspendern kannst Du Deinem Garten ein sehr individuelles Styling-Statement verordnen. Auch sie haben nebenbei gute Wetterschutz-Eigenschaften. An einem warmen Herbsttag lässt sich hier immer noch fein Kaffee trinken. Und beim überraschenden Regenguss sind Deine Gäste hier auch schnell geschützt.

Ankes Tipp für kühle Tage: Mit hochwertigen Windschutznetzen lassen sich offene Seiten Deiner Terrasse oder Deines Pavillons leicht gegen unangenehmen Luftzug abschirmen. Das reißfeste und luftdurchlässige Material sorgt dafür, dass Du weiterhin die frische Luft genießt ohne auszukühlen. Geeignete Produkte erhältst Du im Fachhandel.

Mehr zum Thema Sonnenschutz erfährst Du hier.

Jetzt weiterlesen
Auch interessant
Herbstlaub Garten

Garten

Wohin mit dem Herbstlaub?

Dort, wo es hinfällt, sollte Herbstlaub nicht immer bleiben: Während es Beeten und Hecken natürlichen Frostschutz bietet, kann es auf dem Rasen große Schäden anrichten.

Wohnen

Ran ans Werk!

Zuerst schnitzen, dann gewinnen. Präsentiere Deinen Halloween-Pumpkin auf dankeanke.de und sichere Dir einen von drei tollen Preisen!
Halloween

Wohnen

Halloween: 5 unschlagbare Tipps

Planst Du eine Halloween-Party, bei der Euch Kälteschauer über den Rücken laufen? Dann lass Dich von Ankes Tipps zum Gruseln im Garten inspirieren.
GEA Publishing Reutlinger Wochenblatt
© GEA Publishing und Media Services GmbH + Co KG 2021